Home » Etwas über mich

Mein Name ist Marjo Hagoort. Ich lebe in einer Stadt in der Nähe von Amersfoort im Zentrum von Holland. Ich begann alsJagdhundeführerin  1982 und  1984 bekam ich meinen ersten Kleinen Münsterländer. Zur Zeit bin ich stolze Besitzerin des Larcchan vom Forstweg, der in Deutschland gezüchtet wurde aus  "Auslesezucht". Larcchan ist der vierte Kleine Münsterländer mit dem ich arbeite. 
Mit meinem damaligen Partner Jos, habe ich in 1988  meinen ersten Wurf Kleine Münsterländer Welpen gezüchtet mit dem Zwingernamen "van het Fort 't Hemeltje".

Fort 't Hemeltje, in der Nähe Utrechts  im Zentrum von Holland, ist  Teil  der  "Nieuwe Hollandse Waterlinie" (Neue Holländische Wasserlinie), gegründet im 19, Jahrhundert,  die verwendet wurde um Zentral und West-Niederlande in Kriegszeiten zu schützen. Direkt angrenzend an "Fort 't Hemeltje" hatte Jos einen halben Hektar eigenen Grund, als Teil seiner Jagd. Als die Stammmutter des Zwingers v.h. Fort ‚t Hemeltje  dort die ersten Jagderlebnis gesammelt hatte, war es offensichtlich das unser Zwingername nach dem Fort  benannt werden würde.

 

Im täglichen Leben arbeite ich als Diätassistent in einem psychiatrischen Krankenhaus. 
In meiner Freizeit bin ich Jägerin (ich habe seit 1990 einen Niederländischen Jagdschein und seit 2010 einen Deutschen Jagdschein), 
Führerin meines eigenen Hundes und Hundeausbilderin im Niederländischen Jagd Verein, Gruppe Utrecht. Meine Hunde führe ich auf Prüfungen in Deutschland und die Niederlande.

Auch bin ich als  Sekretärin aktiv in der Organisation der Niederländischen Jagdgebrauchshundeprüfungen in meiner Umgebung. Außerdem habe ich einige andere Hobbys wie Fotografieren.